top of page

Mein 
Angebot

Unbenannte Präsentation.png

Richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren, junge erwachsene Menschen, Menschen mitten im Berufsleben und Menschen außerhalb des Erwerbsprozesses​​

In Präsenz & Onlinee

Auf Deutsch & Englisch

Einzeleinheiten mit 50 Minuten oder Doppeleinheiten mit 90 Minuten

Hausbesuche im Raum Innsbruck

sind auf Anfrage möglich 

Psychotherapie

In der Psychotherapie geht es darum, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem Menschen ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen frei und ohne Urteil ausdrücken können. Durch Gespräche und verschiedene therapeutische Techniken unterstütze ich Sie dabei, ihre eigenen Ressourcen zu entdecken und Lösungen für ihre Probleme zu finden..

Ich biete Ihnen einen sicheren Raum, um über persönliche Schwierigkeiten zu sprechen, neue Perspektiven zu gewinnen und effektive Bewältigungsstrategien zu entwickeln. 

Psychotherapie 
Meine Schwerpunkte

• Depressionen, Ängste & Panikattacken, Phobien, Zwänge, Süchte
• Beziehungsschwierigkeiten, Trennung, soziale Probleme
• Psychosomatische Beschwerden, Schlafstörungen, chronische Schmerzen
• Schwierige Lebenssituationen und akute Krisen
• Posttraumatische Belastungsstörungen
• Stressbewältigung, Burnout, Mobbing, Arbeitsplatzverlust
• Unterstützung bei Veränderungs- und Entwicklungsprozessen
• Training sozialer & emotionaler Kompetenzen
• Umgang mit Aggressionen & Impulsivität
• Männerspezifische Themen

Therapeutisches Klettern

Klettern Kalymnos.jpg

Therapeutisches Klettern ist eine innovative Methode in der Psychotherapie, bei der das Klettern als therapeutisches Werkzeug eingesetzt wird. Es kombiniert körperliche Aktivität mit psychologischer Unterstützung, um Selbstvertrauen, Selbstwirksamkeit und Bewältigungsfähigkeiten zu stärken und emotionale Blockaden zu lösen.

Durch das Klettern können Ängste überwunden, Grenzen erweitert und neue Perspektiven gewonnen werden, was zu einem ganzheitlichen Wachstum und einer verbesserten psychischen Gesundheit führen kann.

Ein spannender und ausführlicher Artikel dazu finden Sie hier: https://psychotherapie-kowald.at/2011/10/integratives-therapeutisches-klettern-ein-neues-konzept/

Meine (Kletter)Erfahrungen

15 Jahre eigene Klettererfahrung in der Halle sowie am Fels

6 Jahre (Kinder)Kletterlehrer (Alpenverein Landeck) 

5 Jahre Therapeutisches Klettern mit psychisch erkrankten Jugendlichen (SPACE - pro mente) 

 

Setting

In der Halle (Kletterzentrum Innsbruck) - Bouldern oder Topropeklettern. 

 

Anwendungsbereich

  • Angsterkrankungen (Konfrontation mit der Angst beim Klettern, Transfer/Übertrag ins reale Leben)

  • Zwänge

  • Depression 

  • ADHS 

  • Burnout/Depressionsprophylaxe 

  • Körperliche Aktivierung 

  • Selbstsicherheit erhöhen 

 

Bei weiteren Fragen zum Thema Therapeutisches Klettern melden Sie sich gerne per Mail oder Telefon. 

bottom of page